top of page
  • Writer's pictureBERLIN STARTUP SCHOOL

#5 Beichten von Franziska Schmid (Junge TĂźftler)

Updated: Dec 3, 2020

🚨Achtung: In dieser Folge sind 5 Beichten versteckt!


🗃Workshops konnte sie schon immer gut verkaufen, doch als Franzi zum ersten Mal ein eigenes Produkt verkaufen wollte, war das Feedback überraschend schlecht. Wie sie damit umgegangen ist und was passiert, wenn man als Geschäftsführerin das Gehalt offen legt – das und mehr erzählt mir Franzi in der 5. Folge "Beichten eines Zebras".


🎙🦓 Folge #5 Beichten von Franziska Schmid (Gründerin von Junge Tüftler).

www.junge-tueftler.de Franzi's 3 Tipps für Gründer*innen gibt's auf Instagram 📸: @beichteneineszebras


Uns gibt es nicht mehr nur auf Podimo (sondern auf allen deinen Lieblingsplattformen) und das gibt's in dieser Folge zu hĂśren:

  • 2:00 Wie es zur GrĂźndung kam

  • 5:50 Wie Jung und Alt lernen

  • 7:30 Welche LĂśsungen werden in den Workshops gebaut?

  • 13:50 „Ich habe Ăźberhaupt keine Ahnung, wie ich das in meinen Arbeitsalltag einbinden kann“

  • 14:45 BrĂźcken bauen zwischen Workshops und Realität

  • 17:00 Alle Menschen lernen auf AugenhĂśhe

  • 22:00 „Eure Boxen sehen aus wie meine Medikamenten-Schachteln“

  • 27:25 Was es bedeutet, eine gemeinnĂźtzige GmbH zu sein

  • 32:30 Wie Holacracy im Unternehmen funktioniert

  • 36:30 „Wir fordern von allen gleichermaßen persĂśnliches Wachstum“


Zu den anderen Podcast-Folgen geht es hier.

bottom of page